Christmas

Am 22.12 haben wir in Kfar Tikva Weihnachten gefeiert. Dazu haben wir alle israelischen Freiwilligen, die Workshopleiter und viele andere Personen, mit denen wir unseren Alltag in Kfar Tikva bestreiten, eingeladen. Den ganzen Tag vorher wurde fleißig gekocht, gebacken und dekoriert.

Der Abend fing mit einem etwas vereinfachten Krippenspiel an, um unseren Kollegen die Weihnachtsgeschichte nah zu bringen, dies sorgte für viel Gelächter.

Danach ging es zum Essen, es gab viele verschiedene Sachen, über die obligatorischen Heißwürstchen mit Kartoffelsalat bis zu Pizzaschnecken und natürlich selbstgebackenen Keksen.

Nach dem Essen kling der Abend langsam, mit dem ein oder anderen Glühwein, aus. Es war ein sehr schöner Abend, der das erste Mal etwas Weihnachtsstimmung hat aufkommen lassen.

 

An Heilig Abend ging es dann geschlossen für die deutschen Freiwilligen Richtung Jerusalem. Dort haben wir an einer heiligen Messe in der Erlöserkirche teilgenommen. Es war komisch, plötzlich unter so vielen Deutschen zu sein. Dass wir, obwohl wir nicht in Deutschland waren, trotzdem Heilig Abend so verbringen konnten, war eine sehr schöne Erfahrung.

Im Anschluss haben wir uns dann der Wanderung nach Bethlehem angeschlossen. Diese hat knapp drei Stunden gedauert. Zwischendurch wurden immer wieder christliche Weihnachtslieder gesungen und kleine Reden gehalten.

In Bethlehem angekommen ging es dann zur Geburtskirche. Dort haben wir uns versammelt und nochmal das ein oder andere Lied gesungen. Dann ging der Abend auch schon zu Ende und wir machten uns im Morgengrauen auf den Rückweg nach Kiryat Tivon, wo wir ziemlich erschöpft ankamen und den Tag verschliefen. Am Abend trafen wir uns für ein festliches Weihnachtsessen und ließen den Abend mit ein paar Spielen ausklingen.

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.